INFO (Contact, Info, CV, etc....)

Contact


Atelier: Esther Hunziker, Werkraum Warteck pp, Burgweg 15, CH-4058 Basel, +41 (0)76 434 97 57
hunziker@ref17.net, www.ref17.net/hunziker


Shows / Festivals (selection)


2014 Kunshaus Baselland ‹Ernte 2014›, Muttenz/Basel
2013 Aargauer Kunsthaus ‹Auswahl 13›, Aarau
2013 Kunshaus Baselland ‹Being Specific!› Regionale 14, Muttenz/Basel
2013 Collective View – On Real-Time Webcam Images, ‹LOOP›, www.collective-view.ch
2013 Kunshaus Baselland ‹Making Visible!›, Muttenz/Basel
2013 ‹VIDEOCITY.BS› Videoparcours durch die Basler Innenstad, Basel
2013 iaab-Projektraum Basement ‹Going Places›, Basel
2012 Haus für elektronische Künste ‹Hidden/Obvious›, Basel
2011 Aargauer Kunsthaus Aarau ‹Auswahl 11›
2011 Kunstverein Freiburg ‹Regionale 12›, Freiburg i. Br.
2011 FILE - Electronic Language International Festival, Sao Paulo, Brazil
2011 Shedhalle Zürich ‹connect – Kunst zwischen Medien und Wirklichkeit›, Zürich
2011 Beton7 ‹Together in Electric Dreams. Absent Presence.›, Athen
2011 Haus für elektronische Künste ‹Together in Electric Dreams. Abwesende Anwesenheit.›, Basel
2011 erfolg | fenster – the window gallery ‹IHSE›, Basel
2011 ZOOM – Basler Filme im Fokus 2011, Stadtkino Basel
2011 Kunsthaus Baselland ‹ERNTE 2011 - Kunstankäufe des Kantons Basel-Landschaft›, Basel
2010 Kunstmuseum Thun, Projektraum ‹enter›, Thun. Einzelausstellung
2010 KoKi, Kommunales Kino ‹+ Screening›, Freiburg
2010 plug.in ‹beam me up› - internationales online Kunstprojekt kuratiert von Reinhard Storz
2009 Poetry International Festival ‹Mapping the shifting landscape of digital poetry›, Rotterdam
2009 K3 Project Space ‹The Chongqing Experience›, Zürich
2009 Kunsthaus L6 ‹Regionale10›, Freiburg D
2009 plug.in ‹Regionale10›, Basel
2008 Contemporary Art Museum, Chongqing - ‹International Artists Residency Project›, Chongqing China
2008 Shift - Electronic Arts Festival, Basel
2007 Rhizome Artbase. www.rhizome.org, New York
2006 Kunstraum Riehen ‹Unterwegs zur Arbeit› iaab-Choices, Basel
2006 FILE - Electronic Language International Festival, Sao Paulo, Brazil
2006 Viper - International Festival for Film Video and New Media, Basel
2005 Aargauer Kunsthaus Aarau ‹Auswahl 05›
2005 ZKM Zentrum für Kunst und Medientechnologie ‹Denkbilder/Mental Images›, internationaler Medienkunstpreis, Karlsruhe
2004 Kunsthaus Baselland ‹Kunstkredit Basel›
2004 Aargauer Kunsthaus Aarau ‹Auswahl 04›
2004 Viper - International Festival for Film Video and New Media, Basel
1999 Ata Center for Contemporary Art ‹Videoarcheology›, Sofia Bulgaria
1998 Eidgenössischer Wettbewerb für freie Kunst, Messe Basel
1998 Galerie Clark ‹La vidéo suisse›, Montréal Canada
1996 CCCentrum, Bratislava. Einzelausstellung


Prizes


2011 iaab, Austauch- und Atelierprogramm Region Basel. Atelierstipendium: Berlin
2008 Bundesamt für Kultur, sitemapping/mediaprojects. Projektbeitrag. dump
2007 Kunstkredit Basel-Stadt ‹digitale produktionen›. Auszeichnung/Projektbeitrag. dump
2005 iaab, Austauch- und Atelierprogramm Region Basel. Atelierstipendium: Edinburgh
2004 Viper - International Festival for Film Video and New Media. Auszeichnung Swiss Award. nord
2004 Kunstkredit Basel-Stadt. Werkbeitrag. kaster. 78 blätter
2004 Bundesamt für Kultur, sitemapping/mediaprojects. Projektbeitrag. the alphabet ltd.™
2004 Literatur.digital 2003. Deutscher Taschenbuch Verlag dtv & t-online. Auszeichnung 1. Preis. nord
1999 iaab, Austauch- und Atelierprogramm Region Basel. Atelierstipendium: Helsinki
1997 Pro Helvetia und Vereinigung Aspekt. Atelierstipendium: Bratislava
1996 Kunstkredit Basel-Stadt. Werkbeitrag. tier


Collections


Haus für elektronische Künste, Basel, www.haus-ek.org
Sammlung Ricola, Laufen, www.sammlung.ricola.ch
Sammlung Kunstkredit Baselland, www.baselland.ch
dotMOV.bl®, Sammlung Neue Medien Baselland, www.dotmov.bl.ch
DA Collection, Sammlung für digitale Medienkunst, www.digital-art-collection.net
Museum für Kommunikation, Bern, www.mfk.ch/kunst.html


Archives


Deutsches Literaturarchiv Marbach, www.dla-marbach.de/dla/bibliothek/literatur_im_netz
Rhizome ArtBase, New York, www.rhizome.org/artbase


Catalogues


Ausstellungskatalog «Connect. Art between Media and Reality», 2011
Hrsg: Anke Hoffmann und Yvonne Volkart für den Verein Shedhalle und dem Bundesmat für Kultur BAK
– Verlag für moderne Kunst Nürnberg, ISBN: 978-3-86984-246-2

Ausstellungskatalog «FILE 2011. Electronic Language International Festival», 2011
Hrsg: Galeria de Arte do SESI-SP Centro Cultural FIESP
– FIESP SESI. ISBN: 978-85-89730-13-6

Künstlerbuch «Dump», 2010
Hrsg. Esther Hunziker
– nummeriert und signiert, 100 Ex.


Reviews/Publications


«Screenshot 2012-09-13» von Esther Hunziker
2014, LASSO N°6 «Schöne neue Welt», www.lassomagazin.ch

«Wenn sich die Schlange in den Schwanz beisst. Loop von Esther Hunziker» von Yvonne Volkart
2013, Collective View, On Real-Time Webcam Images, www.collective-view.ch

«There is more to the picture than meets the eye» an email exchange between Esther Hunziker and Yvonne Volkart
2013, Modern Matter Magazine, Issue 4, Editor: Olu Michael Odukoya,  London, http://amodernmatter.com

«Going Places» Publikation zur Ausstellung, Dr. phil. des. Monika Kästli
iaab (Internationales Austausch- und Atelierprogramm Region Basel), Basel 2013

«Neue Medienkunst: Sind Sie ein Terrorist?» von Katharina Altemeier
2011, Radio DRS2 aktuell, 16.07. 2011,→ download MP3

«Reading Moving Letters: Digital Literature in Research and Teaching» von Astrid Ensslin, Peter Gendolla, María Goicoechea und Roberto Simanowski
2010, Transcript Verlag, ISBN: 978-3837611304, Seite: 244/292/298

«Der digitale Autor: Autorschaft im Zeitalter des Internets» von Florian Hartlin
2009, Transcript Verlag, ISBN: 978-3837610901, Seite:152/153

«Esther Hunziker und Felix Zbinden, Nord» von Mariusz Pisarski
2008, Techsty - Magazyn nr 4, http://www.techsty.art.pl

«Hyperfictions / Internetliteratur. Die Entwicklung einer deutschsprachigen Netzliteratur» von Holger Hufer
2007, GRIN Verlag, ISBN: 978-3-638-71231-6, Seite: 16

«KAP» Zeitschrift zur Ausstellung «Unterwegs zur Arbeit» iaab-Choices
2006, LODYPOP, Lena Eriksson

«Eine Romanverfilmung mit den Mitteln des Internets und eine assoziative Enzyklopädie» von Raffael Dörig, Basel
2005, http://www.clickhere.ch/t_170105.html

«Eine Netzenzyklopädie. Esther Hunziker und Felix Zbinden stellen Netzkunst-Arbeiten vor...»
2005, BAZ, Basler Zeitung, Tagestipp der Redaktion, Seite: 32

«Ein Kriminalroman als Netzwerk.» von Mirjam Weder, Zürich
2004, Artikel Tages-Anzeiger, 21.05.2004, Kultur, Seite: 58

«Viper 2004: Esther Hunziker; Nord» von Ellionor Landmann, Basel
2004, Radio DRS2 aktuell, 11.2004, → download MP3

«Von der Unmöglichkeit der Literatur als Digitaltext. Eine Untersuchung am Beispiel von Esther Hunzikers NORD» von Gilbert Dietrich
2004, http://www.xcult.org/texte/dietrich/nord

«Texte, Scripts & Codes. Sprach- und Textarbeiten von AutorInnen und bildenden KünstlerInnen auf xcult.org» von Roberto Simanowski
2003, http://www.dichtung-digital.de/2003/issue/1/simanowski-b

«Esther Hunzikers Projekt-Galerie un_focus. Ein tilgungsloses Palimpsest & andere medien-kritische Stücke» von Roberto Simanowski
2002, http://www.dichtung-digital.de/2002/05/10-Simanowski


CV


2011-            Dozentin ‹digitale Medien›, Institut Kunst, Hochschule für Gestaltung und Kunst HGK FHNW, Basel
2007-2008   Wissenschaftliche Mitarbeiterin. Forschungsprojekt ‹Owning Online Art›, Hochschule für Gestaltung und Kunst HGK FHNW
2001-             eigenes Grafikatelier: www.eh-01.ch
1997-2000   Screendesignerin bei Lynx Multimedia Productions AG, Zofingen
1993-1996   Schule für Gestaltung Basel. Fachklasse ‹Audiovisuelle Gestaltung› (heute: Institut Kunst, HGK FHNW )
1993-1996   Eigenes Modelabel und Atelierladen ‹erfolg› (zusammen mit Sandrine Vögelin), Basel
1992/93        Praktikum bei Global Village Video Productions, New York
1990-1993   Schule für Gestaltung Basel. Fachklasse ‹Körper und Kleid› (heute: Institut Mode-Design, HGK FHNW )
1986-1989   Berufslehre als Damenschneiderin. Schule für Berufsbildung Aarau / Gestalterische Berufsmaturität. Berufsmittelschule BMS Lenzburg
1969              geboren